ARTISTS

Artists A - Z

 

"Linear-Rund", Horst Schäfer & Paul Yates, Stadttheater Fürth, Bavaria, 13.05. - 15.07.2018

„Das Auto. Teil unseres Lebens.“, Horst Schäfer, Sparkasse Fürth, Bavaria, 02.07. – 31.07.2009

„Fünf Kontinente“, Klinikum Fürth, Bavaria, 05.12.2003 – 31.03.2004

Horst Schäfer, Stadttheater Fürth, Bavaria, 19.01. – 19.02.2003

 

Horst Schäfer (1932 - 2022)


Horst Schäfer who was born in 1932 in the Westerwald, came to photography in 1959 as an autodidact. From 1961 to 1974 he worked in New York for the big agencies AP, AFP, BIPS and NYRA, among others. His photojournalistic work is extremely diverse: photo reports for photo magazines, photo series, advertising and architectural photography - his work has been published worldwide. He has been living in Germany again since 1981, and in 2002 he received the Culture Prize of the City of Nuremberg.

 

Most of his pictures are black and white photographs. Apparently by chance, as if in passing, he finds his motifs with a keen sense of graphic structures, of light and shadow, breathtaking perspectives and the right moment.

 

Horst Schäfer passed away in 2022.

 

Horst Scäfer, geboren 1932 im Westerwald, kam 1959 als Autodidakt zur Fotografie. Von 1961 bis 1974 arbeitete er in New York u.a. für die großen Agenturen AP, AFP, BIPS und NYRA. Seine fotojournalistische Arbeit ist ungemein vielfältig: Fotoreportagen für Bildmagazine, Bildserien, Werbe- und Architekturfotografie – seine Arbeiten wurden weltweit veröffentlicht. Seit 1981 lebt er wieder in Deutschland, 2002 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Nürnberg.

 

Bei seinen Bildern handelt es sich überwiegend um Schwarz-Weiß-Fotografien. Scheinbar zufällig, wie im Vorbeigehen, findet er seine Motive mit einem ausgeprägten Sinn für grafische Strukturen, für Licht und Schatten, atemberaubende Perspektiven und den richtigen Moment.

 

Horst Schäfer verstarb 2022.