ARTISTS

 

Zephania Tshuma (1932 – 2000)

 

wurde 1932 in Wanasi Mission, Filabusi District / Zimbabwe geboren.

 

Zephania Tshuma stellt karikaturistische, bunt bemalte Holzskulpturen her, die es erlauben, zimbabwische Sprichwörter und Alltagsgeschichten auf eine erfrischende humorvolle Weise zu illustrieren.

 

Die bemalten Holzskulpturen von Zephania Tshuma der  mit seiner Realität, seinen Träumen und Ängsten auch sein Volk darstellt, findet sich der Gestus des moralisierenden Lehrstücks für richtiges Benehmen, das sich nicht an die Kunstsammler und Professoren in Übersee wendet. Dafür findet der Alltag in den fabelartigen Zwitterwesen aus Mensch und Tier einen satirischen Spiegel. Ein Thema wie Aids wird hier schonungslos offen dargestellt Dabei bietet das Material Holz einen weichen, formschönen Kontrast.

 

Zephania Tshuma lebte und arbeitete bis zu seinem Tod in 2000 in Mberengwa, Zimbabwe.