Future Exhibitions 2019

Stadttheater Fürth, erbaut 1901/1902 von den Architekten Fellner und Helmer. © Anestis Aslanidis

Future Exhibitions:

Stadttheater Fürth

2019 - 2020

Königstr. 116, 90762 Fürth, Germany

 

Die Ausstellungen können von Theaterbesuchern vor den Vorstellungen und in der Pause besichtigt werden. Gäste, welche die Ausstellung, nicht aber die Theatervorstellung besuchen möchten, sind willkommen in der Zeit zwischen 60 und 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn oder zu einer anderen Zeit nach Vereinbarung mit der Art-Agency Hammond.

Michaela Steiger & Cordula Treml

Stadttheater Fürth

13.10.2019 - 26.11.2019

Vernissage: 13.10.2019, 11.00 Uhr

Simone Betz & Hermann Strobel

Stadttheater Fürth

01.12.2019 - 14.01.2020

Vernissage: 01.12.2019, 11.00 Uhr

Helmut Nennmann & Angela Spanopoulos

Stadttheater Fürth

19.01.2020 - 10.03.2020

Vernissage: 19.01.2020, 11.00 Uhr

Manfred Hürlimann

Stadttheater Fürth

15.03.2020 - 19.05.2020

15.03.2020, 11.00 Uhr

Gudrun Trendafilov & Teresa Wiechova

Stadttheater Fürth

24.05.2020 bis 20.07.2020

Vernissage: 24.05.2020, 11.00 Uhr

 -

Future Exhibitions:

Sparkasse Fürth

2019

 

Kundenhalle, Maxstr. 32, 90762 Fürth, Germany

 

Geöffnet ist an folgenden Öffnungszeiten:

Mo-Fr  10.00 - 16.00

 

 

"DER GRENZGÄNGER"

Christian Oberlander

Sparkasse Fürth

Fürth, Bavaria

04.07. - 30.08.2019

Vernissage: 03.07.2019 um 19.00 Uhr

Christian Oberlander

„DER GRENZGÄNGER”

Sparkasse Fürth

 

Einladung zur Ausstellungseröffnung

 

Vernissage: Mittwoch 03.07.2019 um 19.00 Uhr

in der Kundenhalle der Sparkasse Fürth, Maxstr. 32, 90762 Fürth

Christian Oberlander und die Sparkasse Fürth freuen sich auf Ihr Kommen.

 

Ausstellung: 04.07. – 30.08.2019

 

Geöffnet ist an folgenden Öffnungszeiten:

Mo - Fr  10 - 16

 

In Zusammenarbeit mit Art-Agency Hammond

www.art-agency-hammond.de

 

Christian Oberlander

geboren 1956 in Fürth

1975 bis 1985 Studium und berufliche Tätigkeit als Pädagoge mit den Schwerpunkten ästhetische Erziehung und Musiktherapie

1979 bis 1982 therapeutische Malerei bei Professor Wendland

1979 – 85 Berufliche Tätigkeit als Pädagoge und Therapeut

1994 Mitgründer der Fa. medien/design

Seit 1986 freischaffender Medienkünstler und Designer

Lehraufträge: 1995/96 FH Aachen, 1997 Bauhaus Universität Weimar, seit 2008 TH Nürnberg.

 

Wesentlich für die künstlerische Aktivität von Christian Oberlander ist seine Intention vermeintliche Grenzen zu überwinden und neue Wege zu gehen. Er bewegt sich zwischen Fotografie, Film, computergenerierter Bildgestaltung, Grafik und Malerei. Fotografien werden z. B. in grafische Elemente gewandelt und mit dem Laser geschnitten oder graviert. Die Malerei hat er nach ca. 35 Jahren erst jüngst wieder aufgenommen - jetzt aber am Computer. Er sucht die Verbindung zwischen Natur und Technik. Als Aikido-Lehrer beschäftigt ihn die Verbindung von Ruhe und Dynamik und zwischen Beweglichkeit und Stabilität. An der Hochschule lehrt er die “Kunst der Wahrnehmung” und versteht dies als seinen Ansatz, die Grenzewischen Kunst und Wissenschaft aufzulösen. So gesehen versucht er sich im “Glasperlenspiel”.

 

Roland Fürstenhöfer

Sparkasse Fürth

Fürth, Bavaria

05.12.2019 - 17.01.2020

Vernissage: 04.12.2019 um 19.00 Uhr