A R T -  A G E N C Y  H A M M O N D

 

Stadttheater Fürth, built by the architects Fellner and Helmer 1901/1902

 

Future Exhibitions:

Stadttheater Fürth

Königstr. 116, 90762 Fürth, Germany

 

The exhibitions can be viewed by theatre visitors before the performances and during the breaks. Guests, which attend the exhibition but not the theatrical performance are welcome during the time 60-30 minutes before the beginning or at a different time by arrangement with Art-Agency Hammond.

Roland Fürstenhöfer & Isabell Heusinger

REISELUST

Stadttheater Fürth

22.01. - 14.03.2023

Vernissage: Sonntag, den 22.01.2023 um 11 Uhr

 

Roland Fürstenhöfer wurde 1949 in Fürth (Bavaria) geboren. Er studierte von 1968 bis 1972

an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und wagte anschließend sofort den

Schritt in die Freiberuflichkeit. Seine Ausstellungstätigkeit erstreckt sich über ganz Europa,

Australien und die USA. Seine Arbeiten befinden sich in vielen öffentlichen Institutionen

und in privaten und öffentlichen Sammlungen. Er hat mehrere Kinder– und Jugendbücher

illustriert. Mehrmals wurde er mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Seit 2005 lebt der Künstler im schwäbischen Pöttmes.

 

Zahlreiche Reisen führten den Franken nicht nur in viele europäische Länder, sondern

auch in die Türkei, nach Jordanien, in den Jemen, nach Marokko, Tunesien, China, Thailand und in die USA. Die Eindrücke, die er von diesen Reisen mitbringt, sind Inspiration für sein künstlerisches Schaffen: seine Erinnerungen transformiert er in eine poetische Bildsprache, die von leuchtenden Farben, genauer Beobachtung und der Liebe zum Detail geprägt ist. Er hält seine Entwürfe als Radierungen und als Malerei auf Holz, Leinwand und Papier fest.

 

Isabell Heusinger wurde 1982 in Coburg (Bavaria) geboren.
2001 Abitur
2002 - 2008 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg (Prof. Fleck)
seit 2008     Tätigkeit als Bildende Künstlerin im Bereich Malerei
2016 /17      11-monatige Weltreise, First Artist in Residence in Alappuzha (India)
seit 2018      2. Vorstand des Kunstkreis Jura Neumarkt e.V.
2022 Kunstpreis Kammerstein (Publikumspreis)

Mitglied im Kunstkreis Jura sowie im BBK Nürnberg Mittelfranken
Arbeiten im öffentlichen Besitz: Deutsche Bank Nürnberg

 

2016/17 unternahm Isabell Heusinger eine elfmonatige Weltreise mit dem Rucksack rund um den Erdball. Von Neuseeland, Thailand, Laos, Kambodscha, Indien und Südafrika, ging es über den Atlantik auf die Bahamas, nach Kuba, Jamaika, Florida und New York. Beendet hatte sie ihre Reise auf Hawaii. Die unzähligen Eindrücke der Länder, Menschen und Kulturen hat sie vor Ort wie immer mit ihrer kleinen Kamera festgehalten.

Daniel Bischoff & Axel Gercke

Stadttheater Fürth

19.03.- 02.05.2023

Vernissage: Sonntag, den 19.03.2023 um 11 Uhr

Daniel Bischoff wurde 1976 in Nürnberg geboren.

2000-2004  A.d.b.K.Nürnberg / Diet Sayler

2002 / 03    Kunstakademie Budapest / Dora Maurer

2005 / 06    A.d.b.K.Nürnberg / Eva von Platen

 

Stipendien

2015 Stiftung Kunstfonds

2003 Erasmus Stipendium

 

Axel Gercke wurde 1979 in Nürnberg geboren. Er lebt und arbeitet in Nürnberg.

2006   Master student of Peter Angermann, AdbK Nuremberg
2005-2006   Exchange semester in Cracow, ASP Cracow
2003-2006   Study of painting in the class of Peter Angermann, AdbK Nuremberg
2002-2003   Study of painting in the class of Ralph Fleck, AdbK Nuremberg
2002   Master student Johannes Grützke, AdbK Nuremberg
2000-2002   Study of painting in the class of Johannes Grützke, AdbK Nuremberg

 

Awards
2020 Kunstpreis Erlangen
2015 Förderpreis der Kulturstiftung Erlangen
2013 Hahnenkamm Race Poster Competition
2012 Olympic Sports & Art
2010 easyCredit Award
2009 Kunstpreis Schwabach
2008-2010 Bayerisches Atelierförderprogramm
2007 Bayerischer Kunstförderpreis
2006 Klassenpreis

Gesa Will & Franz Wörler

Stadttheater Fürth

07.05 - 23.07.2023

Vernissage: Sonntag, den 07. Mai 2023 um 11 Uhr

 

Franz Wörler wurde 1947 in Wellheim (Kreis Eichstätt), Bavaria geboren.

1947 in Wellheim (Kreis Eichstätt) geboren.
Ab 1965 Studium der Kunsterziehung in Nürnberg
bei F. Vornberger und M. Weidenbacher.
Zwischenzeitliche Lehrtätigkeit.
Ab 1970 Studium in München bei den Professoren Daucher und Seitz.
Lehrtätigkeít als Kunsterzieher und Dozent für Malerei.
Derzeit freischaffend im Bereich Malerei und Grafik in Fröhstockheim, nahe Würzburg.
Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK) und der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens (VKU)

 

Gesa Will wurde 1945 in Schleswig-Holstein geboren. 
Schulzeit u.a. auf der Insel Amrum, in Frankfurt am Main, Paris, München

1965-1969 Studium der Malerei und Grafik in Köln und München

1969 Studienreisen durch Frankreich, Spanien, Marokko

und durch die Türkei, Iran, Afghanistan, Pakistan

Seit 1970 freischaffend
eigenes Grafikdesign-Studio in München

1978-1982 Geburt dreier Kinder

1987 Umzug nach Nürnberg und Hinwendung zum freien Malen, Zeichnen und Schreiben

2000-2002 Atelierstipendium im Galeriehaus Nürnberg

2008-2010 Atelierförderung des Bayerischen Staates

Arbeiten im öffentlichen Raum (Verein für Internationale Jugendarbeit, Nürnberg
Rathaus Mellrichstadt, Rathaus Heroldsberg), sowie in privatem Besitz in Deutschland, Frankreich, Niederlande, Italien.

Gesa Will lebt und arbeitet in Fürth (Bavaria).